Bandmitglieder
 
  Über die Band
  Der Blues ist tot - es lebe der Blues. 

Kein Musikstil hat in den letzten 100 Jahren einen derart starken Einfluss ausgeübt wie der Blues. Bis in die Neuzeit hinein lassen sich überall seine Spuren auffinden und niemand wagt es, seine Wurzel zu leugnen. Ganze Generationen von Musikern auf allen Kontinenten verändern und variieren seine Grundlagen ständig im Rock, Jazz, Rap, HipHop und Pop.

Der Blues selbst hat im Lauf seiner Geschichte diese neuen Einflüsse aufgegriffen und integriert, um sich so von innen heraus immer wieder neu zu definieren. 
Das intelligente Covern, das eigentlich nur in Europa verpönt ist, ist die Stärke des Blues. Dabei spielt die Hautfarbe, Herkunft oder Sprache der Komponisten, Texter und Musiker heute nur noch eine untergeordnete Rolle. 
Jeder, der den Blues schon einmal gefühlt hat, wird ihm den Zugang ins Herz nicht verweigern.

Blues is a feeling

Dieses Feeling zelebriert und pflegt die Company of Blues bei ihren Konzerten und führt die Zuhörer in mehreren Sprachen durch alle musikalischen Stilrichtungen des modernen Blues.
Im September 2005 formierten Stefan Belz und Peter Kilian, die beiden Sänger und Gitarristen, mit Peter Nowak (Bass) und Axel Stritesky (Drums) die Band.
Was sie alle verband, war die Vorliebe zum Blues.

Bereits im Dezember folgte im legendären Frankfurter Club Blues and Beyond der erste Auftritt. Die Frankfurter Blues-Ikone April King bestätigte der Band anschließend viel Potenzial.Die Akzeptanz der Bluesfans für ein "etwas anderes Bluesprogramm" auf der Bühne bestätigte den eingeschlagenen Weg.Im Sommer 2006 konnte Konrad Auhofer als neuer Drummer gewonnen werden.Der Absolvent der Future Music School ist eine perfekte Bereicherung der Company. Der sich einstellende Erfolg, mit über 60 Konzerten in den ersten zwei Jahren, war nicht nur für die Musiker, sondern auch für den Freund Toscho Todorovic von der Blues Company eine Überraschung.
Um noch abwechslungsreichere Arrangements umsetzen zu können und den bis dahin gitarrenlastigen Sound zu bereichern, wurde die Formation im Oktober 2007 um die Horn Section erweitert. Norbert Bos an der Trompete und Dieter Binder, Tenorsaxophon garantieren harmonische Variationen. und noch mehr Authentizität.Fetzige Bläsersätze und seidenweiche Saxophon- und Trompetenparts durch alle Facetten des Blues sind eine perfekte Ergänzung der Company. 
Der nächste Schritt war die logische Konsequenz: Die erste eigene CD! 

Auf Übersetzungen der gecoverten Blues Company Songs wurde bewusst verzichtet, um auch dem Zeitgeist eine Chance zu geben.Von der Qualität der Company of Blues angetan, ist es Todorovic leicht gefallen, die Rechte seiner Songs für die Überarbeitung freizugeben. Das Debütalbum "Münztelefon" wurde dann im Frühjahr 2008 mit dem Gedanken, der deutschen Sprache auch im Blues eine Chance zu geben, in Frankfurt produziert.
Das Album überzeugte die Jury der Deutschen Popstiftung, sodass sie der Company of Blues aus fast 800 Bewerbern einstimmig den Deutschen Rock & Pop Preis 2008 in der Kategorie "Beste R´ n ´B-Band" zuerkannte. Die Kombination Blues und Texte, die jeder im deutschsprachigen Raum versteht, öffnete der Band den Weg in die Sendelisten vieler Radiostationen in Deutschland, Österreich und der Schweiz, was zu einer enormen Publizität führte.Durch die modernen Medien fanden die Songs der Company of Blues auch ihren Weg über den Großen Teich in die USA.

Es folgten Auftritte mit der Blues Company, Sydney Youngblood, der Bluesnight Band, Tommy Schneller und der Bernard Allison Group.
Im Herbst 2013 gelang es Ralph Winter, Gitarrist und exzellenten Blues- Harper sowie die carmante wie auch excellent Ausgebildete Isabel Burczynski als neue Stimme, für die Band zu gewinnen. Sie ist zusammen mit Peter Kilian das neue Front-Duo der Company of Blues.

Discographie
   
  Ganze einfach per E-Mail bestellen:  
  info@company-of-blues.de  
 
Stichwort Münztelefon
bitte Name und 
Postanschrift angeben

CD 12 Euro + 3 Euro Versand/Verp.
 
Sponsoren  
   
     
 
 

Design & CMS © 2013 by Biller-Media.de - Alle Rechte vorbehalten

Impressum